Rückblick August 2014

Austine Otieno von Kids of Maseno, Kenya, berichtet:

Liebe Freundinnen und Freunde,

Seit April ist viel in Maseno passiert und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Förderern, Spendern sowie all unseren Freunden in Deutschland bedanken.

Die ersten drei Bewohner des Kinderheims

Die ersten drei Kinder sind in das Waisenhaus eingezogen. Im Moment werden sie von zwei Freiwilligen betreut, die Erfahrung im Umgang mit taubblinden Kindern haben und wir hoffen, sie bald fest einstellen zu können. Einer von diesen Freiwilligen ist Stephen Omondi, der sowohl für den Unterricht der Kinder als auch ihre Freizeitgestaltung zuständig ist.

Wir suchen immer noch nach Möbeln und konnten gerade fünf neue Betten kaufen.

haus 2haus 1  Stephen   Kinder mit Spielzeug2Kind mit SpielzeugKinder beim Essen

Gesundheitsversorgung

Wir konnten Cherry, eine ehemalige Krankenschwester aus Groß-Britannien, und ihren Mann, die zusammen  in Kisumu ein Krankenhaus eröffnet haben, davon überzeugen, Paten für zwei Kinder zu werden und arbeiten daran, mit ihnen zusammen eine bessere Gesundheitsversorgung für alle Kinder zu gewährleisten.

Hausbesuche

Home visitsWir haben drei weitere Familien zuhause besucht und mit ihnen darüber gesprochen, wie sie mit ihren gehörlosen Kindern kommunizieren können. Wir sind dabei in unserem Anliegen bestärkt worden, Gebärdensprachkurse für die Familien zu veranstalten.

Schreinerarbeiten

HolzwerkstattWir haben einige Maschinen für Holzarbeiten bekommen und wollen eine Werkstatt auf dem Markt in Lela eröffnen. Dort können dann einige Gehörlose arbeiten und das Kinderheim unterstützen.

Selbstversorgung

Unsere Viehzucht wächst stetig und wir waren mit dem Erlös in der Lage, benötigte Materialien für den Unterricht und das Schulleben anzuschaffen, wie beispielsweise Mannschaftstrikots.

Unterricht

Alle Kinder im Förderprogramm nehmen erfolgreich am Unterricht teil, aber noch haben nicht alle Kinder eine Patin oder einen Paten gefunden.

Gebärdensprachkurse

Die Kurse finden noch statt, allerdings ist die Anzahl der Einschreibungen leicht rückgängig. Dies ist vermutlich auf die zurzeit schwierige ökonomische Lage in Kenia zurückzuführen.

Neues Projekt: Fußballmannschaft

Fußball 2Um mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu schaffen, haben wir uns entschieden, zwei Fußballmannschaften zu gründen, in denen sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen mitspielen können.

In Planung

Wir wollen auf dem Grundstück des Kinderheims einen Spielplatz bauen

Austine Otieno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.