Der Finanzplan

Ein detaillierter Budgetplan wurde für das Kinderheim erstellt:
(Wechselkurs 18.03.2011 von 1 € = 120,4831)

  • Insgesamt für Häuser: 2.890.721,9 Ksh (23.992,7611 €)
  • Elektrizität: 378.190 Ksh (3.138,9468 €)
  • Andere Kosten (Toilette, Brunnen, Betten, Matratzen, Decken, Bettbezüge, Moskitonetze, Schränke, Stühle, Tische): 327.000 Ksh (2.714,0739 €)

Die Skizze zeigt die drei Häuser auf dem Landstück. Insgesamt werden es acht Räume sein. Drei Räume für die Kinder (je nachdem wie viele Kinder wir zu Beginn aufnehmen werden – höchstens 25 bis 30 Kinder). Die restlichen Räume sind für die Betreuer, Besucher und zukünftige Praktikanten bestimmt. Später besteht auch die Möglichkeit, weiteres Land zu kaufen und so das Kinderheim zu vergrößern. Unsere Mitarbeiter in Maseno arbeiten mit verschiedenen offiziellen Stellen zusammen, so dass alles ordnungsgemäß verläuft. Auch versuchen wir durch Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Magazine, Workshops etc.) die Menschen in der Umgebung auf das Kinderheim und die Arbeit vor Ort aufmerksam zu machen und hoffen auf Unterstützung und Verständnis.

Stand August 2012:

Für die Fertigstellung des ersten Hauses werden noch benötigt:

1) Wasserinstallation: 205. 525 KES (ca. 1.945 €)

2) Strom: 117.162 KES (ca. 1.108 €)

3) Baumaterial und Arbeit: 304.100 KES (ca. 2.878 €)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.