Spendenaufruf

Unser größtes Projekt ist zurzeit der Bau eines Kinderheims. Das Kinderheim bedeutet vor allem für die taubblinden Kinder eine große Erleichterung ihres Alltags, wenn sie in den Ferien in eine gewohnte Umgebung zurückkehren können, in der sie zudem noch optimal betreut werden. Oftmals werden die gehörlosen und taubblinden Kinder in der schulfreien Zeit von Kinderheim zu Kinderheim „geschoben“, da nur wenige Einrichtungen über Gehörlosigkeit, Gebärdensprache und Taubblindheit aufgeklärt sind. Aus ihren Familien wurden sie leider nur zu häufig schon als Kleinkind verstoßen.

Im November 2011 haben die Bauarbeiten des ersten Gebäudes begonnen.

Momentaner Zustand des Gebäudes, Januar 2012
Momentaner Zustand des Gebäudes, Januar 2012

Finanziell war alles geplant, leider hat uns jedoch ein Spender im Stich gelassen, den wir fest in die Finanzierung der Baumaßnahmen eingeplant hatten. Nun sind die ersten Wände gemauert, doch es fehlen das Dach, die sanitären Einrichtungen und einige andere Baumaterialien. Es regnet rein und die Bausubstanz leidet darunter. Die acht Kinder, die mit ihren zwei Betreuern im Sommer 2012 einziehen sollten, werden wahrscheinlich doch wieder in den Schulferien in irgendeinem Kinderheim landen.

 

 

 

Was benötigt wird:

Wasserzugang: 2000 €

Strom: 1200 €

Fertigstellung des ersten Hauses: 3000 €

Über eine Spende, egal ob klein oder größer, würden wir uns sehr freuen!

Sie können auch über den folgenden Link spenden:
http://emailinvited.betterplace.org/de/projects/8699-ein-kinderheim-fur-gehorlose-und-taubblinde-kinder

Vielen herzlichen Dank!

Wir hoffen, dass das erste Gebäude in naher Zukunft fertig gestellt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.